Juli 2003 Einweihungsfeier

Am 18. Juli konnten wir unser neues MAGSYS Gebäude im Gewerbepark Dortmund-Huckarde offiziell einweihen. Passend zum herrlichen Sommerwetter heizte die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Jazz-Saxophonistin Gilda Razani mit Begleitung Hans Wanning den Freunden der MAGSYS Familie mit ihrem weit gefächerten Musikrepertoire ordentlich ein.


 

Bei einem Rundgang durch das Gebäude konnten sich die Besucher ein klares Bild davon machen, wie bei MAGSYS gearbeitet wird: von Konstruktion über Produktion bis hin zur Auslieferung der Anlagen.
Die nunmehr geschaffenen großen Produktions- und Lagerflächen ermöglichen einen reibungslosen Herstellungsprozess unserer Anlagen und Geräte.
Gleichzeitig löst die optimale Verkehrsanbindung das eine oder andere Logistikproblem.
Das neue Gebäude, welches bereits im November 2002 bezogen wurde, gewinnt immer mehr an Ambiente. Die Gestaltung der Außenanlagen ist mittlerweile abgeschlossen und bietet eine interessante Abwechslung zu der rostfarbenen Industriekulisse der ausgedienten Kokerei Hansa und dem Förderturm der ehemaligen Zechenanlagen in Huckarde.

 

 

Auch im Inneren wurden innovative und kreative Akzente gesetzt.
Hierzu konnte MAGSYS den Dortmunder Objektkünstler und Designer Andi Knappe gewinnen, der den weißen Wänden des Gebäudes mit seinen Werken Leben eingehaucht hat.

Nach den turbulenten Tagen des Umzugs können wir uns nun frei von Raumzwängen wieder in vollem Umfang der Lösung der Probleme unserer Kunden zuwenden.